Rücksichtnahme auch oder gerade im Sommer

Im Sommer findet das Leben wieder vermehrt im Freien statt. Wir möchten Sie deshalb auf die gängigen Regelungen bezüglich Nachbarschaftslärm in der Gemeinde Wäldi hinweisen:

Nachtruhe:
- Die Nachtruhe gilt zwischen 22.00 und 06.00 Uhr
- Jeder unnötige Lärm ist grundsätzlich zu unterlassen

Mittagsruhe:
- Montag bis Samstag 12.00 bis 13.00 Uhr

Öffentliche Ruhetage:
- Alle Sonntage, Neujahr, 2. Januar, Karfreitag, Ostermontag, Auffahrt, Pfingstmontag, Weihnachtstag, 26. Dezember, 1. Mai und 1. August
- An diesen Tagen gelten die Vorschriften des Gesetzes über die öffentlichen Ruhetage (Ruhetagsgesetz, RB 822.9).
Arbeiten, Betätigungen oder Veranstaltungen, die durch Lärm oder auf andere Weise die dem jeweiligen Ruhetag angemessene Ruhe stören, sind      verboten.

Rasenmäher, Holzfräsen und ähnliche Geräte
- Die Geräte dürfen nur zu folgenden Zeiten betrieben werden:
  - Montag bis Freitag 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 20.00 Uhr
  - Samstag 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Gartenfeste, Partys
- Informieren Sie die Nachbarn vorgängig über Datum und Zeitpunkt.
- Wenn es zu laut wird, die Gäste zur Ruhe auffordern, allenfalls von draussen in die Wohnung wechseln

Was tun bei einem Verstoss gegen die Ruhezeiten
- Meist führt ein Gespräch mit dem Lärmverursacher zum nötigen Verständnis!
- Ansonsten fallen Ruhestörungen oder Verstösse gegen Ruhetage in den Bereich des Polizeirechtes. Klagen oder Anzeigen sind an den zuständigen Polizeiposten zu richten.

Herzlichen Dank für Ihre Rücksichtnahme und Toleranz.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen